01. April 2020

Trotz Ausgangsbeschränkungen zur Arbeit kommen

Zur Eindämmung des Corona-Virus haben Bund und Länder vergangenes Wochenende neue Maßnahmen beschlossen, die die Mobilität Ihrer Mitarbeiter weiter einschränken. Die Bewegung im öffentlichen Raum ist nur noch in Ausnahmefällen gestattet, unter anderem für den Transfer zum Arbeitsplatz. Das Resultat sind verstärkte Kontrollen, die den Weg zur Arbeit behindern. Erfahren Sie hier, wie Sie sich am besten darauf vorbereiten.

Bescheinigung für Ihre Mitarbeiter

Die Politik hält Bescheinigungen von Arbeitgebern derzeit noch nicht für zwingend notwendig. Dennoch müssen Ihre Mitarbeiter den entsprechenden Beamten glaubhaft vermitteln, dass sie sich gerade auf dem Weg zur Arbeit befinden. Stellen Sie Ihrer Belegschaft daher Bescheinigungen aus, die die Notwendigkeit der Mitarbeiter vor Ort bestätigen.

Kostenlose Vorlage

Zu diesem Zweck haben wir für Sie ein Dokument erstellt, dass Sie sich als kostenlose Vorlage herunterladen können. Tragen Sie lediglich Mitarbeiter- und Unternehmensdaten ein und bestätigen Sie dies mit einer Unterschrift.

Stellen Sie die Dokumente online zur Verfügung

Dieses Dokument händigen Sie Ihren Mitarbeitern aus – entweder ausgedruckt oder, sofern möglich, digital über eine Cloud-Lösung wie das Agenda Personal-Portal. Letzteres erweist sich in viele Fällen als äußerst praktisch: Ihre Mitarbeiter greifen so standortunabhängig darauf zu und Sie können sicher sein, dass es auch jeder wirklich erhält. Etwa für die, die aus dem Urlaub zurückkommen oder die krank sind. Oder auch für die, die trotz Home-Office gelegentlich vor Ort benötigt werden. Beugen Sie so weiteren Hindernissen Ihres alltäglichen Geschäfts schon jetzt vor.


Das Agenda Personal-Portal kann noch viel mehr für Sie tun. Erfahren Sie, wie es Ihre Personalarbeit vereinfacht.

.