22. Dezember 2021

Grundsteuerreform 2022: Mit Agenda einfach berechnen und übermitteln

Das Bundesverfassungsgericht hat 2018 die Vorschriften der Einheitsbewertung zur Bemessung der Grundsteuer für verfassungswidrig erklärt. Die daraufhin angestoßene Grundsteuerreform soll die Bemessung der Grundsteuer näher an dem tatsächlichen Wert ausrichten. Im Jahr 2022 werden jetzt die Grundlagen für die neue Grundsteuer festgestellt, so dass die Gemeinden bis zum Jahr 2025 neue Hebesätze für die Grundsteuer berechnen können. 

Für Sie als Steuerberater bedeutet das eine erhebliche Mehrbelastung. Sie müssen nicht nur verschiedene Berechnungsmodelle (bund- und länderspezifisch) beachten, sondern haben für die Übermittlung der neu berechneten Daten gerade einmal vom 01.07.2022 bis zum 31.10.2022 Zeit.

Agenda unterstützt Sie in 3 Auslieferungsschritten beim Berechnen der Grundsteuer:

Produktabbildung Agenda Grundsteuer
Produktabbildung Agenda Grundsteuer

Offen für alle:

Agenda Grundsteuer steht Ihnen unabhängig von Ihrem Kanzleisystem zu Verfügung.

Schritt 1: Relevante Daten schon früh erfassen

Ab März 2022 steht Ihnen die neue Anwendung "Grundsteuer" mit noch eingeschränktem Funktionsumfang zur Verfügung. Ab dieser Version können Sie die wesentlichen Daten erfassen, importieren und speichern. So erledigen Sie bereits vor dem Übermittlungstermin wichtige Vorarbeiten und erfassen Grundstücksdaten. Das heißt:

  • Einfache Erfassung von Grundstücken nach dem Bundesmodell in der „Quick-Erfassung“
  • Über integrierte Links greifen Sie direkt auf externe Quellen (z. B. Bodenrichtwerte, Hebesätze etc.) zu.
  • Unterstützung Ihrer Mandanten mit Hilfe eines Vorerfassungsbogens
  • Exklusiv für Agenda-Kunden: Import von Objektdaten aus der Anlage V der ESt

Schritt 2: Daten direkt aus der Software ans Finanzamt übermitteln

Ab Juni 2022 steht Ihnen der erweiterte Umfang von Agenda Grundsteuer zur Verfügung. Das bedeutet, dass die folgenden Funktionen zusätzlich unterstützt werden:

  • Erfassung und Berechnung nach den Ländermodellen
  • Elektronische Übermittlung per ELSTER

Schritt 3: Jeden Grundsteuer-Fall einfach bearbeiten

Der vollständige Umfang steht Ihnen kurz darauf bereit. Hiermit ist dann auch die Bearbeitung von land- und forstwirtschaftlichen Fällen inklusive Tierbestand möglich.

Der einfachste Weg zum Grundsteuerbescheid – zusätzliche Vorteile als Agenda-Kunde

Unsere Lösung der Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwertes ist vollständig in die Agenda-Software integriert. Dadurch profitieren Sie von den gewohnten Vorzügen Ihres Agenda-Komplettsystems:

  • Übergabe der Gegenstandswerte zur Erstellung der Honorarabrechnung in Agenda
  • Vollständige Bearbeitung Ihrer Mandanten in Ihrem Kanzleisystem
  • Bereitstellung von Dokumenten und Auswertungen über Auswertungen Online
  • Speicherung von Bescheid-Daten
  • Komfortabler Import von Daten aus der Anlage V der ESt

Nähere Informationen zur Lizenzierung der neuen Anwendung erhalten Sie im Januar 2022. Über die weiteren Entwicklungen halten wir Sie auf dem Laufenden.

Die neue Grundsteuer vorbereiten das können Sie schon heute tun:

  1. Informieren Sie Ihre Mandanten über die bevorstehende Grundsteuerreform.
  2. Verschaffen Sie sich einen Überblick über all Ihre Mandanten, die Grundstücke besitzen.

  3. Holen Sie die benötigten Daten von Ihren Mandanten ein.

    Besonders einfach gelingt Ihnen das mit unseren kostenlosen Vorerfassungsbögen. Hier erfassen Ihre Mandanten die wichtigsten Daten komfortabel und übersichtlich, beispielsweise:
    • Gemarkung, Flur und Flurstück des Grundstücks
    • Grundstücksart (unbebaut, Wohngrundstück etc.)
    • Grundstücksfläche
    • Nutzungsart
    • Ggf. Wohn- oder Grundfläche des Gebäudes
    • Eigentumsverhältnisse

Machen Sie es sich und Ihren Mandanten besonders leicht. Beginnen Sie schon heute mit der Vorbereitung. 

Laden Sie unsere Vorerfassungsbögen kostenfrei herunter und sichern Sie sich Agenda Grundsteuer zum Vorzugspreis:

Agenda Grundsteuer Packshot
Agenda Grundsteuer Packshot

Dieser Artikel gehört zu den Themen:

Infopaket

Das Infopaket vereint Katalog und Produktbeschreibung. Dort finden Sie alle Details zu unserer Software.

Bevor Sie gehen: Jetzt Tipps zur Digitalisierung sichern.

Wer digitalisiert, braucht Klartext: Wir zeigen Ihnen konkrete Beispiele und liefern bewährte Tipps, die Sie leicht umsetzen können.

newsletter-illustration
newsletter-illustration