04. September 2018

Einfacher Import von PayPal-Daten

Bezahlen mit PayPal ist einfach und bequem und gehört deshalb zu den beliebtesten Zahlungsmethoden beim Online-Shopping. Im Gegensatz dazu war die Erfassung von PayPal-Aktivitäten in der Finanzbuchführung bisher zeitaufwändig und mit manuellen Schritten verbunden.

Import PayPal
Import PayPal

Mit der neuen Schnittstelle lesen Sie alle Bewegungen mit wenigen Klicks ein. Beta-Kunden nutzen die neue Funktion bereits seit einigen Wochen erfolgreich und sind begeistert von der Arbeitserleichterung. Mit der nächsten Programmversion nutzen auch Sie den einfachen Import von PayPal-Transaktionen.

Sie hinterlegen die API-Zugangsdaten für die Schnittstelle zum PayPal-Konto in den Mandanten-Adressdaten und rufen anschließend mit nur einem Klick alle Transaktionen für den gewählten Zeitraum ab. Die Buchungsvorschläge können Sie sofort – wie bei normalen Bankkonten – im Kontoauszugsmanager bearbeiten und in die Buchungserfassung übergeben.

PayPal-Gebühren erkennt der Kontoauszugsmanager anhand der Bezeichnung im Verwendungszweck. Dafür legen Sie einmal einen Vergleichstext an und hinterlegen das entsprechende Konto. Offene Posten werden automatisch anhand der E-Mail-Adresse im Verwendungszweck zugeordnet und ausgeglichen.

.