Steuerberechnung: 

Einkommensteuer

Kommod und komfortabel

Mit der Agenda-Software erstellen Sie für unbeschränkt und beschränkt Steuerpflichtige die Einkommensteuererklärung. Neben der formularbasierten Erfassung erleichtern Ihnen zahlreiche Komforterfassungen die Eingabe umfangreicher Sachverhalte.

So pflegen Sie etwa in der Erfassung "Kapitalvermögen" jedes Tagesgeldkonto, jedes Depot oder jede Beteiligung einzeln. Anschließend werden die einzelnen Wertanlagen summiert und in die entsprechende Formularzeile der Anlage KAP eingetragen.

Die vorausgefüllte Steuererklärung

Viele einkommensteuerrelevante Daten sind schon bei der Finanzverwaltung gespeichert:

  • Stammdaten
  • Lohnsteuerbescheinigungen
  • Bescheinigungen über Lohnersatzleistungen
  • Mitteilungen über den Bezug von Rentendienstleistungen
  • Beiträge zu Kranken- und Pflegeversicherungen
  • Sonstige Vorsorgeaufwendungen wie Riester-/Rürup-Verträge

All diese Daten rufen Sie mit der vorausgefüllten Steuererklärung ganz einfach ab und lesen sie direkt in die Steuerformulare ein. Nach dem Belegabruf entscheiden Sie dann für jeden einzelnen Sachverhalt, ob dieser in die Steuerklärung übernommen werden soll.

Weitere praktische Funktionen

Schnittstellen: Die Daten der EÜR kommen aus der Finanzbuchführung, die Gegenstandswerte stellen Sie mit nur einem Klick für die Honorarabrechnung bereit und Vorauszahlungen werden aus der elektronischen Bescheidprüfung übernommen.

Was-wäre-wenn-Analyse: Spielen Sie verschiedene Szenarien durch und probieren Sie, wie sich einzelne Sachverhalte auf die Steuerschuld auswirken, ohne die tatsächlich erfassten Daten zu verändern.

Detaillierte Berechnungen: Die Hauptberechnung listet anschaulich die Besteuerungsgrundlagen sowie die Steuerschuld auf. Viele weitere Detailberechnungen helfen, die einzelnen Beträge nachzuvollziehen, beispielsweise die der Kinderfreibeträge oder Vorsorgeaufwendungen.

Kompaktberechnung: Sie zeigt auf, wie sich Änderungen im Vergleich zur letzten Berechnung auswirken.

Weitere Auswertungen: Verfügbares Einkommen, Vergleich der Veranlagungsformen, Mehrjahresvergleich sowie Vorausberechnung.

Lohnsteuer-Ermäßigung: Die Anwendung ist in der Einkommensteuer enthalten und ermittelt auf Basis der erfassten Daten die Höhe des Jahresfreibetrags.