Praktische Funktionen für eine schnelle OP-Buchführung

Automatische Erkennung

Ob Rechnungseingang oder Zahlungsausgang – die Software erkennt am bebuchten Konto, worum es sich bei der Buchung handelt. Auf Wunsch befüllt sie den Buchungstext mit der Art des Geschäftsvorfalls und dem Namen des Kreditors.

Skonto verbuchen

Skontoabzug zieht immer Folgebuchungen nach sich. Die Agenda Software verbucht den Skontobetrag und korrigiert automatisch die Umsatzsteuer – auch bei Gutschriften.

OP-Suche

Sie können eine Zahlung keinem offenen Posten zuordnen? Mit der OP-Suche finden Sie diesen ganz sicher. Gesucht werden kann nach Belegnummer, Personenkonto, Fälligkeitsdatum, Sachkonto und Umsatz.

Sammelbuchung

Mit der Sammelbuchung verteilen Sie einen Zahlungsvorgang auf mehrere Rechnungen, wie im Fall einer Sammellastschrift oder -überweisung. Für jede Rechnung wird dann eine Zahlungsbuchung erzeugt.

Diese Abstimmungsarbeiten übernimmt die Software für Sie:

  • Wenn Belegnummer und Betrag übereinstimmen, wird der offene Posten automatisch ausgeziffert. Alternativ starten Sie am Ende der Arbeiten einen Auszifferungslauf.
  • Von Ihnen definierte Kleindifferenzen werden auf Wunsch ausgebucht.
  • Mit der Dublettenprüfung verhindern Sie doppelte Buchungen. Stimmen Umsatz, Belegnummer und Datum überein, erhalten Sie vom System eine entsprechende Meldung.

Voller Durchblick dank verschiedener Ansichten

Neben der klassischen Primanota-Ansicht steht Ihnen die Konten- sowie OP-Ansicht in der Buchungserfassung zur Verfügung. So können Sie schon während der laufenden Buchhaltung Abstimmungsarbeiten durchführen. Zudem sehen Sie sofort die Auswirkung einzelner Buchungen auf dem OP-Konto.

Primanota-Ansicht

Die Primanota-Ansicht ist Standard und listet die erfassten Buchungssätze auf. Optional können Sie die Konten-Ansicht oder OP-Ansicht wählen.

Die Primanota-Ansicht ist Standard und listet die erfassten Buchungssätze auf. Optional können Sie die Konten-Ansicht oder OP-Ansicht wählen.

Die Primanota-Ansicht ist Standard und listet die erfassten Buchungssätze auf. Optional können Sie die Konten-Ansicht oder OP-Ansicht wählen.

Offene-Posten-Ansicht

Mit der OP-Ansicht nutzen Sie wesentliche Funktionen des OP-Kontos bereits während der laufenden Buchungserfassung. Hier ziffern Sie beispielsweise offene Posten aus oder fassen Buchungen mit unterschiedlicher Rechnungsnummer zusammen.

Mit der OP-Ansicht nutzen Sie wesentliche Funktionen des OP-Kontos bereits während der laufenden Buchungserfassung. Hier ziffern Sie beispielsweise offene Posten aus oder fassen Buchungen mit unterschiedlicher Rechnungsnummer zusammen.

Mit der OP-Ansicht nutzen Sie wesentliche Funktionen des OP-Kontos bereits während der laufenden Buchungserfassung. Hier ziffern Sie beispielsweise offene Posten aus oder fassen Buchungen mit unterschiedlicher Rechnungsnummer zusammen.

Kontenansicht

In der Konten-Ansicht erhalten Sie detaillierte Informationen zu aktuell verwendeten Konten. Angezeigt werden beispielsweise EB-Wert, aktueller Saldo sowie die Jahresverkehrswerte.

In der Konten-Ansicht erhalten Sie detaillierte Informationen zu aktuell verwendeten Konten. Angezeigt werden beispielsweise EB-Wert, aktueller Saldo sowie die Jahresverkehrswerte.

In der Konten-Ansicht erhalten Sie detaillierte Informationen zu aktuell verwendeten Konten. Angezeigt werden beispielsweise EB-Wert, aktueller Saldo sowie die Jahresverkehrswerte.

Zahlungsfähigkeit sicherstellen

Auf Basis der Offene-Posten-Buchführung erstellen Sie mit Agenda eine kurzfristige Liquiditätsplanung für Ihre Mandanten. Sie legen fest, ob Sie mit einem wöchentlichen oder monatlichen Intervall arbeiten möchten und erhalten auf Knopfdruck eine Übersicht über die zu erwartenden Ein- und Auszahlungen.

Die Planung lässt sich darüber hinaus durch viele individuelle Eingaben ergänzen und weiter konkretisieren. So bilden Sie auch Vorgänge ab, die nicht über offene Posten gebucht werden. Mit der Wertekontrolle können Sie jederzeit nachvollziehen, wie sich die berechneten Beträge zusammensetzen – ohne die Planungsansicht zu verlassen.

Zahlungsverkehr

Vom Erzeugen der Zahlungen über das Zahlungsavis bis hin zum Einlesen der Zahlungen in die Buchungserfassung – mit Agenda erfolgt alles automatisch. 

Zahlungen versenden Sie direkt über unsere Cloud-Anwendung Bank Online an die Bank Ihres Mandanten. Alternativ erstellen Sie eine Sepa-Datei für ein Online-Banking-Programm. Auch der Formulardruck für Sepa-Überweisungen, Schecks sowie Barzahlungsquittungen ist möglich.

Agenda Zahlungsverkehr Infografik

Mahnungen

Mit der Offene-Posten-Buchführung von Agenda erzeugen Sie auf Knopfdruck Kontoauszüge sowie Mahnungen für bis zu vier Mahnstufen. Dafür stehen Ihnen deutsche, englische, französische und spanische Mahntexte zur Verfügung. Alle Mahngebühren und Verzugszinsen werden automatisch berechnet und verbucht. 

Auswertungen für Sie und Ihre Mandanten

Welche Zahlungen sind überfällig, mit welchen Zahlungsein- und -ausgängen ist zu rechnen und wer hat das Kreditlimit überschritten? Fragen die mit den Auswertungen aus der offenen Posten Buchführung geklärt werden. Von der OP-Jahresübersicht bis hin zur Wertekontrolle – Sie behalten stets den Überblick.

Entdecken Sie Agenda.

Im Katalog blättern, darüber sprechen oder sofort ausprobieren. Es gibt viele Wege, Agenda kennenzulernen. Welcher ist Ihrer?

Erfahren Sie mehr über Agenda.

Gratis Infopaket anfordern

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

08031 2561-432

Erleben Sie unsere Software.

Jetzt kostenlos testen