13.03.2018

Cloud-Anwendungen nutzen in drei Schritten

Mit den Cloud-Anwendungen von Agenda gestalten Sie Kommunikation und Austausch von Daten mit Ihren Mandanten durchgängig digital. So schaffen Sie die Basis für eine einfache, sichere und zeitgemäße Zusammenarbeit. Gleichzeitig automatisieren Sie zeitraubende Routinetätigkeiten und gewinnen dadurch mehr Zeit für die wichtigen Dinge – wie zum Beispiel die persönliche Beratung.

Um unsere Cloud-Anwendungen zu nutzen, benötigen Sie nur drei einfache Schritte. Denn damit der Einstieg in die digitale Zusammenarbeit reibungslos klappt, haben wir den gesamten Bestellprozess für Sie optimal gestaltet. Sie können die Cloud-Anwendungen ganz unkompliziert in Ihrer Agenda-Software aktivieren. Beim Aktivieren bezahlen Sie keinen Bereitstellungspreis, sondern nur die nutzungsabhängigen Kosten.

Und so einfach geht's:

  1. Anwendung aktivieren

    Sie entscheiden mit Ihrem Mandanten, welche Cloud-Anwendungen Sie zusammen nutzen möchten. Die gewünschten Anwendungen aktivieren Sie mit wenigen Klicks direkt in Ihrer Agenda-Software.

    Register Cloud-Anwendungen

  2. Zugangsdaten bereitstellen

    Sie übergeben Ihrem Mandanten sein persönliches Aktivierungsschreiben. Darin findet er seine Zugangsdaten zum Unternehmens-Portal und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für seine erste Anmeldung.

    Muster Zugangsdaten Cloud

  3. Anwendungen nutzen

    Ihr Mandant meldet sich mit seinen Zugangsdaten im Unternehmens-Portal an und richtet seinen Zugang in wenigen Schritten ein. Ab sofort können Sie und Ihr Mandant die vereinbarten Cloud-Anwendungen nutzen.

Erfahren Sie mehr zu unseren Cloud-Anwendungen.

Dieser Artikel gehört zu den Themen:

Software

Die aktuellsten Artikel

17. Juni 2020

Tauschen Sie sich mit anderen Steuerberatern aus. Erfahren Sie, was gerade in der Branche los ist. Teilen Sie Ihr Wissen. Und profitieren Sie umgekehrt von der Expertise Ihrer Kollegen aus ganz Deutschland. Wir haben die neue Steuerberaterseite.de gelauncht: eine Business-Plattform für digitales Netzwerken unter Steuerexperten.

weiterlesen

10. Juni 2020

Die Regierung hat sich auf Maßnahmen geeinigt, die die Konjunktur ankurbeln sollen. Geplant ist, dass die Gesetzesentwürfe am 17.06.2020 in den Bundestag eingebracht werden und voraussichtlich am 01.07.2020 rechtskräftig sind. Agenda Software nimmt alle wichtigen Anpassungen rechtzeitig vor.

weiterlesen

18. Mai 2020

Viele Unternehmen leiden zunehmend unter der Corona-Wirtschaftskrise. Damit Berater Ihren Mandanten noch besser unter die Arme greifen können, werden Beratungsleistungen vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle bezuschusst, die über die steuerliche Beratung hinausgehen.

weiterlesen