Wer hat in Ihrem Büro das Sagen?

Hoffentlich Sie! Lassen Sie sich von Ihrer Software nichts vorschreiben.

 

Hallo,

ich bin Experte für Software-Schmerzen und kenne sie alle – die fiesen Nadelstiche, denen viele Buchhalter täglich ausgesetzt sind.

Hätte ich es nicht selbst erlebt, würde ich es nicht glauben. Denn in so manchem Buchhaltungsbüro ist das Zeitmanagement komplett der Willkür der Software überlassen. Und so verpufft jede Menge Geld und Energie.

Ich will, dass Sie rechtzeitig erkennen, ob und wie Ihnen Ihre System-Lösung das Geld förmlich aus der Tasche zieht. Sehen Sie deshalb selbst, was ich in Buchhaltungsbüros schon alles erlebt habe.

Es gibt Buchhalter, bei denen das System den Tagesablauf bestimmt. Ihre Lohn-Software zwingt sie regelmäßig zu Pausen.
puppe

Wenn für viele Mitarbeiter die Lohnabrechnung läuft, müssen Sie sich zwangsläufig auf lange Rechenzeiten einstellen. Nicht mit Agenda.

Die Agenda-Software ist der ideale Mix aus schneller Datenbank-Performance und erschwinglichem Preis. Jetzt Gratis-Infopaket anfordern.

Buchhaltern bleibt nichts erspart: Für hohe Hotline-Kosten erhalten sie wenig Auskunft. Und viele helfen eher dem vermeintlichen „Profi“ am anderen Ende der Leitung als umgekehrt.
puppe

Was gibt es Nervigeres als eine Hotline, die einem im Fall der Fälle nicht weiterhilft – und dann auch noch etwas kostet? Träumen Sie von einem Telefon-Service, bei dem Sie ausschließlich von ausgebildeten Steuerfachleuten beraten werden? Und dafür keinen Cent extra bezahlen?

Mehr zur Software und zum Service von Agenda erfahren Sie in unserem kostenlosen Infopaket.

 

Einige Banken akzeptieren Auswertungen vom Buchhalter nicht, weil sie nicht dem Standard entsprechen. Das ist unangenehm für den Mandanten und schadet dem professionellen Image des Buchhalters.
puppe

Auf Dauer gefällt es keinem Unternehmer, wenn Banken die Auswertungen von seinem Buchhalter zurückweisen. Da wandert er lieber zum Steuerberater ab. Sind Sie hiervon selbst betroffen? Die Agenda-Auswertungen genügen professionellsten Ansprüchen und werden von allen Banken akzeptiert.

Überzeugen Sie sich selbst – bestellen Sie unser Gratis-Infopaket.

Ich kenne Buchhalter, die keine größeren Mandate annehmen. Sie selbst könnten die Arbeit für umsatzstarke Klienten leisten. Aber ihre Software macht so viele Buchungen nicht mit.
puppe

Ob beim Austausch von Daten zwischen den Anwendungen oder vielen Buchungen – so manche Software ist schnell überfordert. Da ist die Entscheidung naheliegend, nur „kleine Mandate“ anzunehmen. Dadurch aber nimmt sich der einzelne Buchhalter die Chance auf steigende Umsätze.

Bei Agenda arbeiten die einzelnen Anwendungen optimal zusammen. Die Details im kostenlosen Infopaket.

Viele Buchhalter bezeichnen sich zwar als „selbstständig“, eine professionelle Software können sie aber nur über einen Steuerberater beziehen.
puppe

Dass die Zusammenarbeit mit dem Steuerberater nur klappt, wenn man als Buchhalter dieselbe Software nutzt, ist ein Trugschluss.

Die Agenda-Software ist mit jeder professionellen Steuerberater-Software kompatibel. Und das Beste: Sie erhalten Ihre eigene, unabhängige Lizenz. Jetzt Infopaket gratis bestellen.​

Ich hoffe, in Ihrem Büro bestimmt nicht die Software, wo es langgeht.

Denn das hieße, dass Sie freiwillig „Ja“ zu Schmerzen sagen. Besser ist, Sie überprüfen das noch etwas genauer und machen den kostenlosen Schmerz-Check.

Oder Sie lösen sich sofort von Nadelstichen: Lernen Sie Agenda kennen und erfahren Sie, wie Ihre Arbeit dadurch einfacher, angenehmer und rentabler wird!

Informieren tut gar nicht weh: Fordern Sie das kostenfreie Infopaket unverbindlich an. Danach entscheiden Sie selbst, ob Sie weiter mit Software-Schmerzen leben wollen – oder ob es zukünftig einfacher, angenehmer und rentabler läuft.

Gratis-Infopaket jetzt anfordern

 

Agenda Basis

Unser erweitertes Software-Komplettpaket für selbstständige Buchhalter erhalten Sie jetzt zum dauerhaft niedrigen Preis.

15 % sparen als Verbandsmitglied
Für Mitglieder des b.b.h. sowie des BVBC bereits ab 80,75 € pro Monat.