Arbeitshilfen, Checklisten, Ratgeber

Wir stellen Ihnen auf der Buchhalterseite kostenlos unsere Studie "Der selbstständige Buchhalter", zahlreiche Checklisten, Ratgeber und weitere Arbeitshilfen zum Download bereit.

Zu den Downloads

Mit Lohn- und Gehaltsdokumente Online (LGO) stellen Sie Lohnabrechnungen in einem geschützten Bereich des Agenda-Rechenzentrums bereit – direkt aus Agenda Lohn- und Gehaltsabrechnung heraus. Mehr als 25.000 Arbeitnehmer nehmen diesen Service bereits in Anspruch.

Vielen Dank für Ihr Feedback zu unserem Service

Mehr als 1.500 Kunden haben sich an unserer Service-Befragung beteilgt. Ihr Feedback ist sehr positiv ausgefallen - besonders zur Fachkompetenz unserer Hotline.

Erleben statt erklären – unsere neue Website 

„Agenda ist ein modernes Unternehmen. Auch bei unserer Website gehen wir mit der Zeit“, so Philipp Stenglin, Teamleiter Online-Marketing. Aber was genau hat sich auf unserer Website geändert? 

Tipp 59: Verschiedene Lastschriftmandate für unterschiedliche Aufträge

Damit der Debitor/Kunde die eingezogenen Lastschriften besser identifizieren und zuordnen kann, sollte der Einzieher der Lastschrift für unterschiedliche Verträge unterschiedliche Lastschriftmandate verwenden. Wir zeigen Ihnen hier die Vorgehensweise.

Neues User-Lizenz-Modell für Agenda ASP

Auf vielfachen Kundenwunsch bietet Agenda nun für ASP-Systeme ein Lizenzmodell auf Benutzerebene an. Ab sofort kann sich der Anwender ohne zusätzliche Arbeitsplatzregistrierung mit seinem ASP-Benutzernamen an beliebig vielen Endgeräten anmelden.

Neue Kooperation für Personaldienstleister: Agenda und Agil präsentieren sich auf Personalmessen

Agenda und Agil starten eine enge Kooperation für die Zeitarbeitsbranche. Gemeinsam mit Agenda erweitert Agil nun seine Softwarelösung um eine Lohn- und Gehaltsabrechnung. Direkt in die Anwendung integriert können Agil-Anwender nun ohne manuelle Nacharbeit die Lohn- und Gehaltsabrechnungen Ihrer Mitarbeiter einfach und schnell mit Agenda erstellen.

Seminarpaket Fibu-Basis – sparen Sie 50 Prozent

Mit unseren Fibu-Basis-Seminaren finden Sie sich schnellstmöglich in der Agenda Finanzbuchführung zurecht. Sie erhalten viele interessante und wichtige Tipps, die Ihnen den Arbeitsalltag erleichtern. Sparen Sie jetzt – das Seminarpaket erhalten Sie um 50 Prozent günstiger.

Agenda-Update Juni 2016

Seit Mitte Juni steht das Juni-Update für Sie zur Installation bereit. Wir geben Ihnen hier einen Überblick über die wesentlichen Neuerungen.

Nie wieder Gesetzestexte suchen – dank der SIS-Datenbank Steuerrecht

Nachschlagen war gestern – mit der ins Agenda-System integrierten Steuerrechts-Datenbank von SIS. Sie zeigt Ihnen zu jeder Aufgabe immer den passenden Paragrafen.

Wichtige Information zum Einsatz der Agenda-Software unter Windows 10

Im Laufe des Sommers wird Microsoft das sog. Windows 10 »Anniversary Update« automatisch auf allen Windows-10-Geräten installieren. Je nach Version Ihres Betriebssystems besteht Handlungsbedarf.

Agenda auf der ReWeCo im alten Bundestag

Was hat eine Voodoo-Puppe mit Software zu tun? Diese Frage stellten sich zahlreiche Besucher auf der ReWeCo 2016, denn der Messeauftritt von Agenda stand diesmal ganz im Zeichen der Voodoo-Puppe. 

Buchhaltung 2016

Im Mai organisieren wir eine spannende Veranstaltung unter dem Motto „Buchhaltung 2016 – Auf zum nächsten Level“. Gemeinsam mit dem b.b.h. setzen wir uns in Köln, Hannover und Leipzig dafür ein, Ihr Buchhaltungsbüro fit für die Zukunft zu machen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Erpressungs-Trojaner „Locky“ verschlüsselt Ihre Daten

Der Trojaner "Locky" verbreitet sich derzeit rasend schnell auf PCs von Privatpersonen und auch Unternehmen. Der als Anhang per E-Mail verbreitete Virus verschlüsselt Daten auf den Rechnern, die nur gegen ein Lösegeld wiederhergestellt werden können. Wir informieren Sie hier, wie sich sich dagegen schützen können.

BEA - Bescheinigungen elektronisch annehmen

Mit dem BEA-Verfahren können Arbeits- und Nebeneinkommensbescheinigungen elektronisch an die Bundesagentur für Arbeit übermittelt werden. In der Vergangenheit hat BEA noch zu vielen Unklarheiten geführt. Wir gehen davon aus, dass sich das Verfahren stabilisieren wird und planen, es Ihnen im Herbst 2016 zur Verfügung zu stellen.

GfK-Studie zur Kundenzufriedenheit

Mit Hilfe der GfK haben wir eine telefonische Befragung unserer Kunden durchgeführt. So erkennen wir Verbesserungspotenziale und können unsere Produkte und unsere Servicequalität optimieren. Das Feedback war positiv, darüber freuen wir uns sehr.

Der Jahreswechsel – eine Zusammenfassung aus Software-Sicht

Gesetzliche Änderungen und technischer Fortschritt bringen so manche Änderungen in der Software mit sich. Darüber hinaus entwickeln wir unsere Produkte stetig weiter. Lesen Sie hier in der Zusammenfassung, welche Highlights wir für Sie ins Januar-Update gepackt haben.

Weiterbildung mit Agenda – wann und wo Sie wollen

Im letzten Jahr haben wir das System der Agenda Online-Seminare auf neue Beine gestellt. Sie sind nun auf allen Geräten abspielbar, auch auf mobilen Endgeräten wie Tablets. Lädt man sich das Video zuvor herunter, kann man es sich nun auch offline ansehen, beispielweise auf dem Weg zur Arbeit.

Änderungen in der Einkommensteuer 2015

Der Gesetzgeber hat für den Veranlagungszeitraum 2015 viele gesetzliche Neuregelungen vorgesehen. Neben den daraus notwendigen Änderungen haben wir Kundenwünsche und Verbesserungen in den Steuerprogrammen umgesetzt.

Tipp 58: ELSTER – Software-Zertifikat verlängern

Etwa sechs Wochen bevor Ihr Software-Zertifikat für ELSTER abläuft, erhalten Sie eine E-Mail vom ElsterOnline-Portal. Zusätzlich prüft die Agenda-Software die Gültigkeit Ihres Zertikats und weist Sie auf den bevorstehenden Ablauf hin.

Tipp 57: Schnellaufruf von Agenda-Anwendungen

Wussten Sie schon, dass Sie Agenda-Anwendungen nicht nur über den Agenda ARBEITSPLATZ öffnen können? Egal wo Sie gerade arbeiten, mit dem Agenda-Symbol können Sie jede installierte Agenda-Anwendung öffnen.

Steuerkalender 2016

Mit unserem übersichtlichen Fristenkalender haben Sie 2016 wieder alle Steuer- und Sozialversicherungstermine im Blick. Wir stellen Ihnen den aktuellen Kalender hier zum Download zur Verfügung.

Kürzer, schneller, besser: die neuen Agenda Online-Seminare

Bewährte Inhalte in einem neuen, modernen Format – so präsentieren sich ab sofort die Agenda Online-Seminare. Die einzelnen Seminare dauern in der Regel nur noch 60 Minuten und passen so noch besser in Ihr Tagesgeschäft. Was sich noch geändert hat und wie Sie davon profitieren, erfahren Sie in unserer Übersicht.

Agenda ASP: Zugriff über das Tablet

Egal ob vom Büro aus, von zuhause oder von unterwegs – mit Agenda ASP greifen Sie einfach und bequem auf Ihr Agenda-System zu. Das funktioniert über einen PC genauso wie über ein iPad oder ein Tablet mit Android-Betriebssystem. Wir zeigen Ihnen wie.

News & Wissen für Buchhalter

Die App der Buchhalterseite versorgt Sie mit wichtigen News und wertvollem Wissen. Ob ausführliche Beiträge rund um Ihr Berufsfeld oder die aktuellen Umsatzsteuer-Umrechnungskurse – durch die Push-Nachrichten der neuen App sind Sie immer up-to-date.

Tipp 56: Anlagespiegel mit der E-Bilanz übermitteln

Seit der Oktober-DVD können Sie den Anlagespiegel mit der E-Bilanz übermitteln. Der Anlagespiegel ist zwar kein Pflichtanteil der E-Bilanz, aber für eine Verprobung des Jahresabschlusses unerlässlich.

Agenda kooperiert mit KWP

Handwerksbetriebe können ihre Buchhaltung künftig deutlich einfacher gestalten. Möglich wird das dank einer Kooperation von Agenda mit KWP, einem der führenden Software-Anbieter für das Handwerk. Eine gemeinsame Schnittstelle macht den Datenaustausch zwischen beiden Programmen nun per Mausklick möglich.

"336 Stunden mehr Zeit für Ihre Fragen."

Rund 110.000 Sitzungen betreuen unsere Agenda-Techniker und Anwendungsberater jährlich per Fernwartung. Dabei ist unsere schnellste, komfortabelste und in den allermeisten Fällen kostenlose Hilfe nur einen Klick für Sie entfernt. Zum Jahreswechsel tauschen wir unsere Fernwartungs-Software aus. Dadurch gewinnen wir mehr Zeit für alle unsere Services.

Voller Überblick dank zwei Bildschirmen

Das Arbeiten mit zwei Bildschirmen steigert nachweislich die Effizienz: Vergleichsarbeiten gehen einfacher von der Hand und Sie vermeiden lästiges Hin- und Herspringen zwischen verschieden Programmen. Erfahren Sie, was bei der Einrichtung von einem zweiten Monitor wichtig ist.

Support: Agenda investiert in Fortbildung

Damit Sie an der Agenda-Hotline jederzeit kompetente Beratung erhalten, setzen wir auf ausgebildete Steuerfachkräfte und regelmäßige Fortbildung. 15 Support-Mitarbeiter nehmen derzeit an der Weiterbildung zur IHK-Fachkraft Personalwesen teil.

Tipp 55: Inhaber-Wechsel eines Betriebes - Lohn-Stammdaten schnell dupliziert

Wird ein Betrieb verkauft oder übertragen, werden häufig die Arbeitnehmer übernommen. Mit der Funktion »Stammdaten duplizieren« entfällt die zeitaufwändige Neuerfassung und Sie reduzieren Erfassungs- und Übertragungsfehler auf ein Minimum. Wir zeigen Ihnen hier die Vorgehensweise.

Tipp 53: Lohnbuchungen in der FIBU verdichtet darstellen

In der Praxis kommt es häufig vor, dass Finanz- und Lohnbuchführung von verschiedenen Sachbearbeitern erledigt werden. Dabei soll der Sachbearbeiter der Finanzbuchführung keine detaillierten Kenntnisse über die Lohnbuchführung erhalten. Lesen Sie hier, welche Möglichkeiten Ihnen dazu Agenda bietet.

Tipp 54: Mahngebühren und Verzugszinsen automatisch verbuchen

Mahngebühren und Verzugszinsen können Sie von der Agenda-Software automatisch verbuchen lassen. Dadurch entfällt der gesamte manuelle Erfassungsaufwand.

Grundlagenforschung: der selbstständige Buchhalter

Was zeichnet den selbstständigen Buchhalter anno 2015 aus? Mit dem Ziel, einen fundierten Branchen-Überblick zu erhalten, hat Agenda selbstständige Buchhalter befragt – zu Organisation, Selbstbild, geschäftlicher Entwicklung und aktuellen Herausforderungen. Außerdem beleuchtet die Untersuchung brisante Herausforderungen: Was denken selbstständige Buchhalter über ihre Berufseinschränkungen und wie gewinnen sie neue Mandanten?

Neues Informationssystem für Ihre Mandanten: MANDANTENINFO ONLINE

Sie wollen und müssen Ihre Mandanten über aktuelle Themen aus dem Steuerrecht und angrenzenden Rechtsgebieten informieren. Dafür hat Agenda gemeinsam mit dem Ernst Röbke Verlag eine Lösung geschaffen: MANDANTENINFO ONLINE.

Facelift der Agenda-Software

Wir haben die Agenda-Software einer Modellpflege unterzogen und die Benutzeroberfläche verbessert. Grundlage der Änderungen waren die Ergebnisse der Online-Befragung durch das GfK-Institut und die Analyse von unabhängigen User Experience Designern.

Wissenswertes rund um Elektronische Entgeltersatzleistungen (EEL)

Wer beispielsweise Kranken- oder Mutterschaftsgeld beantragt, muss dem Antrag eine Verdienstbescheinigung vom Arbeitgeber beifügen. Diese Bescheinigungen können zukünftig automatisch erstellt und elektronisch an die Krankenkassen übermittelt werden.

Baulohn-Berechnung mit Agenda

Ab dem Oktober-Update können Agenda-Kunden Baulöhne für das Bauhauptgewerbe berechnen. Lesen Sie hier einige Antworten auf wichtige Fragen, die Sie sicherlich dazu haben. Sie erfahren hier zum Beispiel, wie Sie Agenda Baulohn beziehen und aktivieren können.

Tipp 52: Keine Wartezeit: Entgeltfortzahlung innerhalb der ersten 28 Tage

Wird ein Arbeitnehmer krank, hat er grundsätzlich Anspruch auf Entgeltfortzahlung. Diese steht ihm jedoch erst nach einer vierwöchigen „Wartezeit“ zu. In Einzelfällen darf diese Wartezeit jedoch nicht berücksichtigt werden, beispielsweise bei Umfirmierung oder Betriebsübergabe. Wir zeigen Ihnen, wie dies im Kalender erfasst wird.

Tipp 51: Monate im LOHN überspringen/hochsetzen

Beschäftigt ein Arbeitgeber mehrere Monate keine Arbeitnehmer, können diese Abrechnungsmonate übersprungen werden. Das ist sinnvoll, wenn wieder ein Anstellungsverhältnis besteht und abgerechnet werden muss. Sie müssen die abrechnungsfreien Monate nicht einzeln abschließen, die nützliche Funktion von Agenda LOHN kann das automatisch.

Prokrastination Datensicherung

Es gibt Dinge, die passieren ja grundsätzlich nur anderen. Zum Beispiel Trojaner, die alles auf dem Computer verschlüsseln und damit unbrauchbar machen. Aber auch Festplattencrashs lassen die Notwendigkeit einer funktionierenden Datensicherung spüren. Mit dem Agenda-Programm Datensicherung online sind sie auf der sicheren Seite.

GoBD-Testat für KASSENBUCH ONLINE

Die Wirtschaftsprüfer der Kanzlei Benz & Gunzenhäuser haben die Ordnungsmäßigkeit von KASSENBUCH ONLINE bestätigt. Die Anwendung entspricht in allen Punkten den  GoBD.

Elektronische Entgeltersatzleistungen (EEL)

Ab Herbst 2015 können Sie über Agenda LOHN die Arbeitgeber-Bescheinigungen zum Antrag für Entgeltersatzleistungen, z.b. für Krankengeld und Mutterschaftsgeld, elektronisch übermitteln.

Agenda Baulohn - Lohnberechnung für Mitarbeiter im Baugewerbe

Mit der Oktober-DVD liefern wir die gesonderte Brutto-Netto-Abrechnung für das Bauhauptgewerbe aus. Agenda stellt Ihnen mit der Baulohnberechnung alle Rechengrößen für die unterschiedlichen Tarifgebiete im Bauhauptgewerbe zur Verfügung.

Tipp 50: Gesonderte Meldung bei Rentenantrag oder Versorgungsausgleich (Grund 57)

Lesen Sie hier, wie Sie eine gesonderte Meldung bei Rentenantrag oder Versorgungsausgleich mit Grund 57 in LOHN erzeugen.

Tipp 49: Geringfügige Beschäftigung während Elternzeit beim gleichen Arbeitgeber

Nimmt der Arbeitnehmer während der Elternzeit eine geringfügige Beschäftigung beim gleichen Arbeitgeber auf, ist keine neue Personalnummer zu verwenden.

Tipp 48: Infos für Anwender nach einzelnen Wörtern durchsuchen

Mithilfe einer Tastenkombination können Sie ganz einfach Infos für Anwender nach einem bestimmten Begriff durchsuchen.

Ausgezeichnet!

Unsere Lohn-Software hat auch 2015 alle Prüfkriterien des begehrten Zertifikats des GKV-Spitzenverbandes mit Bravour bestanden. Die Auszeichnung wird jährlich vergeben.

Agenda auf der ReWeCo

Die Ergebnisse der Buchhalterstudie, eine neugestaltete Buchhalterseite und zwei Vorträge: Agenda konnte auf der ReWeCo mit zahlreichen Highlights aufwarten. Vom 21. bis zum 23. Mai fand die Kongressmesse für Rechnungswesen & Controlling wieder in Bad Soden bei Frankfurt statt. Das Thema der Veranstaltung lautete "Chancen erkennen - Chancen nutzen. Zukunft gemeinsam gestalten".

Mehr Inhalte, zusätzliche Funktionen, frisches Design – die neue Buchhalterseite ist online

Aus dem Büroalltag nicht mehr wegzudenken – das ist buchhalterseite.de für mehr als 6.000 registrierte Buchhalter. Jetzt hat Agenda das Portal überarbeitet und macht es mit neuen Funktionen und Inhalten für professionelle Buchhalter noch wertvoller.

Danke: Agenda zählt erneut zu Deutschlands Kundenchampions

Bereits zum vierten Mal hat Agenda die Auszeichnung "Deutschlands Kundenchampions" erhalten. Grundlage des Wettbewerbs war eine Kundenbefragung: Wir haben sehr gute Ergebnisse in den Bereichen Kundenzufriedenheit, Kundenbindung sowie der Fachkompetenz und Kundenorientierung unserer Mitarbeiter erzielt. Dafür bedanken wir uns bei Ihnen!

Agenda-Service: Hotline, Online-Seminare und technischer Fortschritt

Gerade zum Jahreswechsel ist es uns besonders wichtig, dass Sie schnelle Antworten auf Ihre Anliegen erhalten. Deshalb freut es uns besonders, dass über ein Drittel unserer Kunden unser Angebot der Online-Seminare genutzt und sich so optimal vorbereitet haben. Auch deshalb war die Hotline für die besonders dringenden Fragen und Probleme sehr gut erreichbar.

Tipp 47: Verwaltung der Investitionsabzugsbeträge

Ab dem Veranlagungszeitraum 2014 fordert die Finanzverwaltung detailliertere Angaben zur Entwicklung der Investitionsabzugsbeträge. Wir empfehlen, die Investitionsabzugsbeträge in ANLAG zu verwalten. So werden die Formulare programmseitig korrekt ausgefüllt.

Datenumzug leicht gemacht – mit dem neuen Datenumzugsassistenten

Erfahrungsgemäß werden Rechner mit den Jahren langsamer. Deshalb lautet die Empfehlung: Systeme, die älter als drei bis vier Jahre sind, sollten ersetzt werden. Um Sie dabei bestmöglich zu unterstützen, hat Agenda ein kostenloses Tool für den unkomplizierten, sicheren und schnellen Datenumzug entwickelt.

Tipp 46: Anlage EÜR aus dem FIBU Jahresabschluss übermitteln

Mit der Möglichkeit, die Anlage EÜR direkt aus dem FIBU Jahresabschluss zu versenden, haben wir einen der meist geäußerten Kundenwünsche zum Thema Jahresabschluss für Sie umgesetzt. Ein komfortabler Assistent führt Sie Schritt für Schritt zur korrekt ausgefüllten Anlage EÜR sowie zu den Anlagen AVEÜR und SZE.

Tipp 45: Übersicht der Steuerschlüssel in der Buchungserfassung aufrufen

Häufig verwendete Steuerschlüssel wie beispielsweise „Vorsteuer 19 %“ sind Ihnen geläufig und Sie geben diese wie selbstverständlich aus dem Gedächtnis ein. Für alle weiteren Steuersachverhalte erhalten Sie über die Buchungserfassung eine vollständige Liste aller verfügbaren Steuerschlüssel.

Die vorausgefüllte Steuererklärung

Die vorausgefüllte Steuererklärung vereinfacht die Erstellung der Einkommensteuererklärung Ihrer Mandanten, indem sie sich der Daten der Finanzverwaltung bedient. Mit der vorausgefüllten Steuererklärung rufen Sie diese Daten ganz einfach ab und lesen sie direkt in die Steuerformulare ein.

Der Tag für den professionellen Buchhalter

Mit knapp 500 Teilnehmern war der Tag für den professionellen Buchhalter ein voller Erfolg. In Berlin, Hamburg und München haben der b.b.h. und Agenda zu einer spannenden Informationsveranstaltung mit anschließendem Get Together eingeladen. Im Fokus standen die brandaktuellen Themen der Branche: GoBD und Mindestlohn.

Update: Jetzt noch einfacher

Jetzt erhalten Sie gesetzliche Änderungen und neue Funktionen der Software noch schneller – durch die automatische Updatesuche im Agenda ARBEITSPLATZ. Mit diesem kostenlosen Service ist Ihre Software immer aktuell.

Erfahren Sie hier, wie Sie neue Updates ganz einfach einspielen.

Lohn- und Gehaltsdokumente online

LGO ist eine im Lohnprogramm integrierte Funktion, die Arbeitnehmern Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Sozialversicherungs-Meldungen sowie Lohnsteuer-Bescheinigungen in einem geschützten Bereich des Agenda-Rechenzentrums zur Verfügung stellt. Lesen Sie hier den Erfahrungsbericht eines Unternehmens, welches auf LGO umgestellt hat.

Lohn- und Gehaltsdokumente online

Als Inhaberin von LohnCologne führt Katharina Schumacher ein Dienstleistungsunternehmen für Arbeitgeber und erstellt deren Lohn- und Gehaltsabrechnungen. Als Agenda im Oktober 2014 den neuen Service „LGO – Lohn- und Gehaltsdokumente online“ auslieferte, reagierte sie schnell und nahm LGO in ihr Leistungsspektrum auf.

Tipp 44: Wertekontrollen in Agenda FIBU

In Agenda FIBU können Auswertungen mithilfe der „Drill-Down“-Funktion bis auf den Einzelbeleg aufgelöst und interpretiert werden. Durch diese Funktion der Wertekontrolle sind alle Auswertungen besonders transparent und nachvollziehbar.

Tag für den professionellen Buchhalter

Regelungen zum Mindestlohn, Auswirkungen der GoBD und digitales Marketing – das sind neue Herausforderungen für selbstständige Buchhalter. Lösungen und praktische Tipps erhalten Sie beim „Tag für den professionellen Buchhalter“ – im Februar in Berlin, Hamburg und München.

Tipp 43: Notizerfassung in Agenda LOHN

Im Programm Agenda LOHN können Sie je Monat eine Notiz erfassen. Dies unterstützt Sie dabei, an wichtige abrechnungsrelevante Sachverhalte zu denken und diese zeitgemäß umzusetzen.

Steuerkalender 2015

Mit unserem Fristenkalender haben Sie 2015 wieder alle Steuer- und Sozialversicherungstermine im Blick. Wir stellen Ihnen den aktuellen Kalender hier als Download zur Verfügung.

Agenda-Vermittler im neuen Gewand

Agenda hat dem Vermittler-Programm einen neuen Anstrich verpasst: Neben einem überarbeiteten Design und zusätzlichen Funktionen gibt es ab sofort die Möglichkeit, sich langfristig noch höhere Provisionen zu sichern.

voks kooperiert mit Agenda

Die Geschäftsleitung der voks GmbH hat entschieden, den Kunden künftig gemeinsam mit einem starken Partner eine moderne, leistungsstarke und zukunftsfähige Software zur Verfügung zu stellen. "Wir freuen uns darüber, dass die voks-Geschäftsleitung uns als den besten Partner für ihre Kunden identifiziert hat", so Alexander Koschier, Leiter Marketing & Sales und Prokurist bei Agenda. 

Agenda-Software erneut GoB-testiert

Im September 2014 haben die Wirtschaftsprüfer der Kanzlei Benz & Gunzenhäuser die Agenda Finanz- und Anlagenbuchhaltung anhand des Prüfungsstandards IDW PS 880 geprüft und testiert.

Fünf Fragen an Christel Fries

Am 17. Mai diesen Jahres wurde StB Christel Fries aus Montabaur zur neuen Präsidentin des BVBC (Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller) gewählt. Mittlerweile ist sie ein halbes Jahr im Amt. Grund genug für uns nachzufragen, welche Visionen, Pläne und Ziele sie für den Verband hat.

Tipp 42: Hinweise zur ELSTER-Plausibilitätsprüfung

Im Rahmen der elektronischen Übermittlung einer Steuererklärung prüft das amtliche ELSTER-Telemodul (ERiC) den Datenbestand auf Plausibilität. Kommt es dabei zu Unstimmigkeiten wird ein entsprechender Hinweis ausgegeben.

Tipp 41: Vorjahresdaten in den Steueranwendungen

Im Rahmen der Jahresübernahme können Sie die Daten des Vorjahres in den aktuellen Veranlagungszeitraum übernehmen. Dadurch sehen Sie bei der Bearbeitung der Steuererklärung direkt, wo im Vorjahr welche Werte erfasst wurden.

Tipp 40: Mandant anwendungsübergreifend kopieren und löschen

Möchten Sie einen Mandanten in allen Agenda-Anwendungen in einem Arbeitsschritt kopieren oder löschen, stehen Ihnen für diesen Vorgang im ARBEITSPLATZ die Funktionen »Mandant anwendungsübergreifend kopieren« und »Mandant anwendungsübergreifend löschen« zur Verfügung.

ITSG zertifiziert Agenda LOHN

Die Informationstechnische Servicestelle der gesetzlichen Krankenversicherung (ITSG) hat Agenda LOHN erneut zertifiziert. Dabei hat die Software-Anwendung die Prüfung auf Anhieb ohne Fehler bestanden.

Tipp 39: Buchungen in der Konten-Ansicht/Kontenauskunft farbig markieren

Seit der Juli-DVD 2014 haben Sie die Möglichkeit, Buchungen in der Konten-Ansicht und der Kontenauskunft farbig zu markieren, um sie hervorzuheben. Außerdem können farbig markierte Buchungen nun auch gedruckt werden.

Ab Oktober: Zentrale Datenübermittlung

Mit der Programm- und Info-DVD „Oktober 2014“ werden wir die Zentrale Datenübermittlung einführen. Damit übermitteln Sie alle Daten bequem in einem Arbeitsschritt. Zudem erhalten Sie den neuen Service Lohn- und Gehaltsdokumente online, mit dem Sie alle Lohndokumente online zur Verfügung stellen können.

Information zur technischen Hotline

Wichtige Informationen zur technischen Hotline, die Sie unter 08031 2561-360 oder per E-Mail an technik@agenda-software.de erreichen.

Neu: Online-Seminar "ELStAM 2014 - Ende der Übergangsfrist"

Viele unserer Kunden sind mit dem Wunsch eines "ELStAM-Aufbau-Seminars" an uns herangetreten. Gerne erfüllen wir diesen Kundenwunsch mit dem neuen Online-Seminar "ELStAM 2014 - Ende der Übergangsfrist".

Agenda auf der ReWeCo

Vom 15. bis 17. Mai fand 2014 wieder die ReWeCo in Bad Soden statt. Agenda war an zwei Tagen mit einem eigenen Stand vertreten, der zahlreiche Besucher anlockte. Dabei entstanden viele interessante Gespräche, oft verbunden mit einer Softwarevorführung am Messestand.

Es ist fünf vor zwölf: SEPA - Endspurt

Falls Sie Ihren Zahlungsverkehr noch in den alten Formaten vornehmen, sollten Sie jetzt schnellstmöglich auf das neue SEPA-Format umstellen - denn in wenigen Wochen wird der Zahlungsverkehr im alten Format endgültig eingestellt.

Tipp 38: Stammdaten mandantenübergreifend aktualisieren

Mit der Auslieferung einer neuen Programmversion der Agenda FIBU werden meist auch neue oder geänderte Stammdaten ausgeliefert. Damit diese in dem jeweiligen Mandanten verwendet werden können, müssen die Stammdaten aktualisiert werden.

Tipp 37: Hotline-Anfrage per E-Mail

Wussten Sie, dass man in jeder Agenda-Anwendung direkt eine E-Mail an unsere Hotline schreiben kann? Es wird automatisch eine E-Mail mit allen relevanten Informationen erstellt und direkt an die zuständigen Support-Mitarbeiter gesendet.

Tipp 36: Wiederkehrende und zukünftige Bezüge komfortabel erfassen

In Agenda LOHN können wiederkehrende und zukünftige Bezüge jederzeit komfortabel erfasst werden. Durch die sofortige Erfassung von zukünftigen Änderungen vermeiden Sie Doppelarbeiten und Fehler.

Agenda ANYWHERE - Einfach, überall, sicher

Mitarbeiter im Außendienst oder Home-Office sind im Idealfall genauso ans Firmennetzwerk angebunden wie ein Mitarbeiter vor Ort. Eine Verbindung zwischen externem Arbeitsplatz und dem Firmennetzwerk muss sicher und möglichst schnell sein. Agenda ANYWHERE bietet jetzt eine einfache und komfortable Lösung.

Hotline-Zeiten nochmals verlängert!

Im letzten Jahr haben wir erneut eine Kundenzufriedenheitsumfrage durchgeführt und verschiedene Themen rund um den Agenda Service abgefragt. Wir freuen uns, dass Sie nach wie vor mit der Fachkompetenz und der Freundlichkeit unserer Anwendungsberater sehr zufrieden sind. 

„Die SEPA-Umstellung verläuft nach wie vor schleppend“

Christian Ostermaier, IT-Projektleiter und Produktmanager der Firma Agenda Informationssysteme GmbH & Co. KG zum Thema SEPA.  

Tipp 35: Negative Beträge in rot darstellen

In der Buchungserfassung kann pro Buchungskreis gewählt werden, ob negative Beträge in der Primanota-Ansicht in der Farbe rot dargestellt werden sollen.  

Tipp 34: Buchungen farbig markieren

In der Buchungserfassung können Buchungen farblich markiert werden. Somit können Sie einzelne Buchungen zur weiteren Bearbeitung hervorheben.  

Tipp 33: Buchungen kopieren, ausschneiden und einfügen

In der Buchungserfassung können bestehende Buchungen in die Zwischenablage kopiert bzw. ausgeschnitten werden. Die entsprechenden Positionen können dann in eine andere Abrechnungsnummer bzw. in einen anderen Buchungskreis eingefügt werden.

Agenda ASP - ab sofort verfügbar

Die Anforderungen an Ihre IT-Infrastruktur werden immer komplexer: Sie muss leistungsstark und vor allem sicher sein. Agenda ASP bietet Ihnen eine topmoderne, leistungsstarke und hochsichere IT-Infrastruktur, die eine eigene kosten- und zeitintensive Hardware überflüssig macht.

Integration der SIS-Steuerrechts-Datenbank: Mit einem Klick zum Paragrafen

Seit Mitte letzten Jahres kann die renommierte Steuerrechts-Datenbank des SIS-Verlags in das Agenda-System integriert werden. Damit ist die SIS-Datenbank jetzt aus allen wichtigen Steuer-Anwendungen aufrufbar.

Neues Update-Verfahren

Seit der Oktober-DVD 2013 verfügen Sie über ein neues Update-Verfahren, mit dem Ihre Agenda-Software immer auf dem aktuellen Stand ist. Ein Vorteil liegt darin, dass Sie wie gewohnt weiterarbeiten, während im Hintergrund automatisch die aktuelle Programm-DVD heruntergeladen wird.

Hilfen für Ihre SEPA-Umstellung

Bundesbank, Bundesregierung und EZB drängen darauf, trotz Fristverlängerung möglichst bald auf SEPA umzustellen. Agenda empfiehlt Ihnen ebenfalls, die Umstellung zeitnah durchzuführen, und unterstützt Sie mit Hilfen, die Ihnen die Umstellung erleichtern sollen.

Tipp 32: Buchungen kopieren im Primanota-Tabellenfenster

In der Buchungserfassung können Sie mittels Funktionstaste ganz einfach die zuletzt erfasste Buchung kopieren. Wir erklären Ihnen hier die Vorgehensweise.

Tipp 31: Wie reorganisiere ich Vorzeichen in der Buchungserfassung?

Falsch erfasste Vorzeichen in den Buchungen können über die Funktion „Buchungen reorganisieren“ komfortabel und schnell berichtigt werden.

Tipp 30: Wie legt man Auswertungen für das Dokumenten-Management-System je Mandant fest?

Im Agenda ARBEITSPLATZ legen Sie bei jedem Mandanten gesondert fest, welche Auswertungen nach DMS übergeben werden sollen. In den Mandantendaten ist diese Auswahl anwendungsübergreifend, dadurch haben Sie alle Auswertungen im Überblick.

Tipp 29: Wie kann man die Buchungserfassung individuell anpassen?

Sie können die Buchungserfassung individuell an Ihre Anforderungen anpassen, indem Sie nicht benötigte Felder einfach ausblenden. So buchen Sie effizient und schnell.

Tipp 28: Wie kann man einen neuen Buchungskreis anlegen?

Wenn Sie in Agenda FIBU einen neuen Buchungskreis anlegen möchten, kopieren Sie einfach einen bestehenden Buchungskreis. So müssen Sie lediglich die notwendigen Daten ändern. Anhand eines Beispiels zeigen wir Ihnen die Vorgehensweise.

Tipp 27: Jahresabschluss - mehrere Anlagen EÜR an eine Mandantennummer übergeben

In einem Beispiel zeigen wir Ihnen, wie Sie schnell und einfach mehrere Anlagen Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) an eine Mandantennummer übergeben.

Tipp 26: Nachträgliche Umstellung eines Wirtschaftsjahres auf ein Rumpfwirtschaftsjahr

Wir möchten Ihnen mit diesem Tipp zeigen, wie Sie ganz einfach das Wirtschaftsjahresende eines Mandanten in Agenda FIBU ändern können.

Tipp 25: Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU)

Die Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU) regeln, in welcher Form der Steuerberater, Buchhalter, Unternehmer Daten aus seiner Software für die Finanzverwaltung, z.B. im Rahmen einer Betriebsprüfung, zur Verfügung stellen kann.

Onlineseminare

In diesem Newsletter möchten wir Ihnen zwei besonders interessante Online-Seminare ans Herz legen. Am 12.06. behandeln wir die  "E-Bilanz", ein Thema das zunehmend an Bedeutung gewinnt. Bereits einen Tag vorher findet ein Online-Seminar zum Thema "Elektronische Offenlegung/Hinterlegung (XBRL)" statt, das Sie ebenfalls nicht versäumen sollten.  

Datensicherung – Check!

Fehlbedienung, Hardwaredefekte, Viren und höhere Gewalt – Datenverlust kann jederzeit auftreten und schwerwiegende Folgen haben. Froh ist, wer dann auf eine aktuelle und vollständige Datensicherung zurückgreifen kann. Datensicherung in der Cloud, kurz Online Backup, bietet hier Lösungen, die eine regelmäßige und zuverlässige Datensicherung ermöglichen.

Tipp 24: Generalumkehrbuchung

Mit einer Generalumkehrbuchung, direkt in der Konten-Ansicht der Buchungserfassung, können Sie Buchungen einer festgeschriebenen Periode sehr einfach stornieren  und die Änderungen sind jederzeit nachvollziehbar.

Tipp 23: Einfache Verbuchung von Bewirtungskosten

Betrieblich veranlasste Bewirtungskosten sind mit einem abziehbaren Anteil (70%) und mit einem nichtabziehbaren Anteil (30%) zu verbuchen. Die Vorsteuer ist gem. § 15 Abs. 1 a UStG voll abzugsfähig.

Tipp 22: Sachkontenerfassung

In der Sachkontenerfassung können Sie über eine Tastenfunktion den bereits erfassten Text aus der Kurzbezeichnung in das Feld „Langbezeichnung“ übernehmen, ohne den Text erneut zu erfassen.

Tipp 21: Zuletzt verwendete Konten

Damit Sie beim Jahresabschluss einfacher wissen, welche Konten Sie bereits gebucht haben, werden Ihnen in der Kontenauskunft die zuletzt geöffneten Konten angezeigt.

Tipp 20: Markierungssumme zum einfachen Abstimmen

Das Abstimmen von Konten macht es oft notwendig, die Summen bestimmter Buchungen zu ermitteln. Wir erklären Ihnen die Vorgehensweise am Beispiel.

Tipp 19: Gruppieren im Sachkonto

Anhand eines Beispiels zeigen wir Ihnen, wie Sie Buchungen in der Kontenauskunft der Buchungserfassung gruppieren können.

Tipp 18: Sortierung nach Spalten

Im Tipp 18 "Sortierung nach Spalten" zeigen wir Ihnen, wie Sie in allen Tabellenfenstern die vorhandenen Spalten sortieren können.

Tipp 17: Zahlungslauf aus offenen Posten einlesen

Um Ihre Arbeit angenehmer zu gestalten, können Sie mit Agenda FIBU aus offenen Posten erzeugte Zahlungen (z.B. Lastschrift für Debitoren) in den Buchungsvorschlägen des Kontoauszugs-Managers komfortabel bei der Zahlung auflösen.

Tipp 16: Einfache Ermittlung der Werte zum Antrag auf Dauerfristverlängerung

Für die Ermittlung der Werte zum Antrag auf Dauerfristverlängerung können Sie seit der Programm- und Info DVD Oktober 2012 die Vorauszahlungsbeträge aus DELFIN übernehmen. Dies macht Ihre Arbeit noch einfacher.

Tipp 15: Einfache Verbuchung von Zahlungsvorgängen über die Sammelbuchung

In unserem 15. Tipp möchten wir Ihnen die Sammelbuchung vorstellen. Über die Sammelbuchung kann ein Zahlungsvorgang auf mehrere Rechnungen (auch personenkontoübergreifend) verteilt werden. Diese Funktion wird Ihre Arbeit einacher und rentabler machen, da Sie wertvolle Zeit sparen.

Mehr Effizienz mit BANK ONLINE und Kontoauszugs-Manager

Heinz-Günter Beckmann ist Inhaber der Mecon Steuerberatungsgesellschaft in Menden. Bereits seit 1999 setzt er auf die Agenda-Lösung. Seit Anfang des Jahres gestaltet er seine Arbeit durch den Einsatz des zentralen Bankdaten-Transfers (BANK ONLINE) in Kombination mit seinem Kontoauszugs-Manager noch einfacher und effizienter. Im Interview erzählt er über seine Erfahrungen.

Tipp 14: Automatische Ergänzung des Monats im Datumsfeld der Buchungserfassung

Wussten Sie schon, dass in der Buchungserfassung im Feld des Datums nur der Tag eingetragen werden muss? Mit Drücken der Enter-Taste wird automatisch der Monat ergänzt!

Tipp 13: Einfacher Wirtschaftsjahreswechsel eines Mandanten

Im Rahmen der Anwendungsberatung stellen wir immer wieder fest, dass Anwender den Wirtschaftsjahreswechsel eines Mandanten über die Auswahl "Aktueller Mandant" durchführen. Dies ist in Agenda FIBU viel einfacher möglich.

Tipp 12: Aufruf des nächsten bebuchten Kontos

Vereinfachen Sie Ihre Arbeit, indem Sie beim Abstimmen der Sachkonten ganz einfach zwischen den bebuchten Konten blättern.

Tipp 11: Einfacher Aufruf des Vorjahres / Folgejahres in der Kontenauskunft

In der Kontenauskunft können Sie mit den Schaltflächen "Vorjahr" und "Folgejahr" die Konten des Vor- oder Folgejahres schnell aufrufen. Dies ermöglicht Ihnen ein zeitsparendes Arbeiten in der Kontenauskunft.

Tipp 10: Wichtige Tastenkombinationen in der Buchungserfassung

Wussten Sie bereits, dass Ihnen in der Buchungserfassung diverse Tastenkürzel zum Direktaufruf einzelner Funktionen zur Verfügung stehen? So navigieren Sie komfortabel zwischen den einzelnen Funktionen und arbeiten effizienter.

Tipp 9: Kontierung in der Primanota-Ansicht der Buchungserfassung

In der Buchungserfassung können Sie Buchungen direkt im Tabellenfenster bearbeiten. Insbesondere bei Änderungen von mehreren Buchungen können Sie mit dieser Funktion wertvolle Zeit sparen. 

Tipp 8: Auswertungen in der Buchungserfassung aufrufen

Wussten Sie schon? Sie können alle in der Agenda-Finanzbuchführung verfügbaren Auswertungen direkt in der Buchungserfassung aufrufen. So kommen Sie schneller zur gewünschten Auswertung.

Tipp 7: Verwaltung von wiederkehrenden Buchungen

Wiederkehrende Buchungen brauchen Sie in der Agenda-Finanzbuchführung nur ein Mal erfassen. Diese können dann jederzeit in die Buchungserfassung importiert werden.

Tipp 6: Buchungen reorganisieren

Agenda FIBU bietet die Möglichkeit, Buchungen nach zahlreichen Kriterien (Betrag, Datum, Konto, Gegenkonto etc.) zu suchen. In den gefunden Buchungen können alle in der Buchungszeile enthaltenen Felder in einem Arbeitsgang maschinell reorganisiert werden.

Tipp 4: Laufende Gewinndarstellung in der Buchungserfassung

Wussten Sie schon, dass Sie sich in der Buchungserfassung den laufenden Gewinn darstellen lassen können? Durch die laufende Gewinndarstellung in der Buchungserfassung ist die Auswirkung jeder neuen Buchung auf den Gewinn sofort ersichtlich.

Tipp 3: Buchungstext per Drag and Drop

In der Buchungserfassung können Sie Ihre Buchungstexte ganz einfach mit der Maus in das Buchungstext-Feld der Erfassungszeile ziehen. Die „Drag and Drop“-Funktion steht sowohl in der Primanota- als auch in der Konten-Ansicht zur Verfügung. So sparen Sie Zeit, vermeiden Tippfehler und gewährleisten eine einheitliche Erfassung des Buchungstextes. 

Tipp 2: Konten- und OP-Ansicht in der Buchungserfassung

Wussten Sie bereits,  dass Sie bei der Buchungserfassung zusätzlich zur standardmäßigen Primanota-Ansicht auch die Konten- oder die OP-Ansicht aktivieren können? Im Artikel zeigen wir Ihnen, wie das funktioniert.

Tipp 1: Sachkonten als OP-Konto führen (inkl. Auszifferung)

Sachkonten können Sie auch als OP-Konten führen und so zusammengehörige Buchungen sofort manuell ausziffern. Das Ergebnis: Sie gestalten Ihre Buchführung wesentlich übersichtlicher und minimieren die Abstimmzeiten für den Jahresabschluss-Bearbeiter. Wie das funktioniert? Wir zeigen es Ihnen.

Auf Nummer sicher mit online Datensicherung

Mit DASI ONLINE bietet Agenda eine Anwendung zur revisionssicheren Speicherung Ihrer Daten an. Produktmanager Tobias Täuber erzählt im Interview, warum Datensicherung so wichtig ist und wie DASI ONLINE funktioniert.

Agenda-Kunde Bistro EssART im Interview

Der Düsseldorfer Business-Caterer Bistro EssART arbeitet seit etwa vier Jahren mit Agenda. Im Titelinterview mit der Zeitschrift IT-Mittelstand erzählen Geschäftsführung und Projektleitung von der erfolgreichen Integration der Agenda-Software in die täglichen Arbeitsabläufe.

Kundeninterviews DASI ONLINE

Mit DASI ONLINE bietet Agenda seinen Kunden einen Service zur Online-Datensicherung im Agenda-Rechenzentrum. Das Produkt zählt knapp ein Jahr nach seiner Markteinführung bereits viele zufriedene Anwender. Vor kurzem haben wir eine kleine Umfrage zum Thema "Programmzufriedenheit" gestartet.

"Von groß zu klein"- Wechsel zu Agenda

In einem Interview verrät Horst Pinsker, der Geschäftsführer der Pinsker Druck und Medien GmbH, in der aktuellen IT-Mittelstand, warum er sich für einen Wechsel von Datev zu Agenda entschieden hat und welche Vorteile ihm die Zusammenarbeit mit Agenda bringt.

Kundeninterview mit Tanja Ebbing

Die selbstständige Buchhalterin Tanja Ebbing arbeitet nun seit vier Jahren mit den Agenda-Produkten. In einem Gespräch erzählt Sie uns, wie sie auf die Anwendungen des Rosenheimer Unternehmens aufmerksam geworden ist und was sie besonders an Agenda schätzt.