18. Mai 2011

Agenda LOHN erhält ITSG Zertifikat

Programm erhält zusätzlich noch Prädikat für "Erhöhte Verfahrenssicherheit"

Jedes Jahr im Frühling nimmt die Informationstechnische Servicestelle der gesetzlichen Krankenversicherung GmbH (ITSG) die übermittelnden Programme der Software-Anbieter genau unter die Lupe.

Das Ergebnis für Agenda LOHN kann sich wie immer sehen lassen: Mit Leichtigkeit besteht es die aufwändige Zertifizierung und erhält erneut das begehrte Zertifikat des GKV-Spitzenverbandes.

Mit der Zertifizierung wird bestätigt, dass unser Programm alle Voraussetzungen für die elektronische Datenübermittlung von Sozialversicherungs-Meldungen und Beitragsnachweisen erfüllt. Es garantiert ein sicheres und ordnungsgemäßes Arbeiten.

AAG Übermittlungsverfahren - Zusatzprädikat "Erhöhte Verfahrenssicherheit"

Neu zugelassen ist jetzt auch das elektronische Übermittlungsverfahren AAG. In diesem Fall sogar mit dem Zusatzprädikat "Erhöhte Verfahrenssicherheit".

Software-Anbieter können sich den neuen Zusatz verdienen, indem sie bei der Erstellung und Übermittlung der Erstattungsanträge eine verschlüsselte Datenübertragung sicherstellen. So sollen vertrauliche Qualitäts- und Sicherheitsstandards bei der Entgeltabrechnung und Datenübermittlung garantiert werden. Der Erwerb dieses Zusatzprädikats ist allerdings nur möglich, wenn die Software zuvor vom GKV-Spitzenverband getestet und zertifiziert wurde.

Sämtliche Anforderungen erfüllt Agenda mit Bravour.

PDF ITS-Zertifikat 2011 für Agenda LOHN